Proteomics

Die Proteomik (englisch: proteomics) umfasst die Erforschung des Proteoms, d.h. der Gesamtheit aller in einer Zelle oder einem Lebewesen unter definierten Bedingungen und zu einem definierten Zeitpunkt vorliegenden Proteine. Das Proteom ist im Gegensatz zum (eher) statischen Genom (hoch) dynamisch und kann sich daher in seiner qualitativen und quantitativen Proteinzusammensetzung aufgrund veränderter Bedingungen (Umweltfaktoren, Temperatur, Genexpression, Wirkstoffgabe etc.) verändern. Diese Veränderungen können zum Teil sehr schnell erfolgen bspw. durch Phosphorylierungen und Dephosphorylierung von Proteinen, die im Rahmen der Signaltransduktion eine sehr wichtige Rolle spielen.

Video ansehen
+49 (0) 2842 96440
E-Mail

Discover Enzymatischer Verdau

Proteine werden mit Mikrowellenunterstützung in Eppendorf Gefäßen enzymatisch aufgeschlossen.

Mehr Infos

DigestPro

Vollautomat für die Proteomik: Proteinverdau, Probenaufreinigung und MALDI-Spotting.

Mehr Infos

Discover Protein-Hydrolyse

Mikrowellenunterstütze schnelle Protein-Hydrolyse in der Gas-Phase und in der Flüssig-Phase.

Mehr Infos

InsituPro Färbeautomat

Vollautomatisierter ISH und IHC Färbeautomat für Whole-Mounts und Gewebeschnitte.

Mehr Infos

Möchten Sie mehr erfahren?

Unsere Produktspezialisten helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns umgehend bei ihnen.

+49 (0) 2842 96440
info@cem.de