Was ist der Unterschied zwischen der Sulfatasche und der "normalen" Aschebestimmung?

Mit Hilfe der Sulfatasche-Bestmmung werden nichtflüchtige anorganische Verunreinigungen bestimmt. Im Gegensatz zur "normalen" Aschebestimmung ohne den Zusatz von Schwefelsäure wird bei der Sulfatasche die Verflüchtigng von Alkalihalogeniden vermieden, indem diese durch Zugabe von Schwefelsäure in schwerflüchtige Alkalisulfate überführt werden.

zurück