Externes Termometer ermöglicht die Überprüfung der Ofentemperatur


Duales Thermoelement


Kalibrationsgerät. rückgeführt auf Internationale Standards


Programmierbare Temperaturkontrolle
Die Mikrowellenenergie wird im Phoenix von einem speziellen Siliciumcarbid-Heizelement absorbiert und heizt so den Muffelofen schnell auf. Die Temperaturgenauigkeit beträgt + 1 °C und die maximale Temperatur beträgt 1200 °C. Die patentierte Plazierung des Thermosensors in der Ofenmitte mißt exakt die Temperatur und eliminiert somit Wärmeinterferenzen. Der Thermosensor ist aus Gründen der Prüfmittelüberwachung rekalibrierbar.

Duales Thermoelement
NIST-zertifiziertes Thermoelement zur Temperaturverifikation; Qualifizierbarkeit mittels IQ/OQ-Programm möglich

Verifikation der Temperatur
Mit einem zweiten Temperaturmeßgerät kann die Ofentemperatur verifiziert werden.

Kalibration der Temperatur
Die Software des Phoenix ermöglicht die regelmäßige Rekalibration des Temperaturmeßsystems mit einem vom NIST zertifizierten Kalibrationsgerät (Qualifizierbarkeit).

Die Überprüfung/Qualifizierbarkeit zur Prüfmittelüberwachung ist mit dem IQ/OQ-Programm möglich.





Schneller Phönix Muffelofen ist rekalibrierbar und für IQ/OQ & Prüfmittelüberwachung geeignet




zurück