weitere Produkte:


Mono-Mode-Mikrowellengeräte
Discover
Explorer
Voyager

Navigator
Cool Mate
Investigator

Multi-Mode-Mikrowellengerät
Synthese Mars

Allgemeines


Download:

Produktflyer Discover (pdf)

Integrierte Kühlung zur schnellen Entnahme

Eine integrierte Kühlung sorgt dafür, das beendete Reaktionen möglichst schnell abgekühlt werden, um eine Weiterreaktion zu verhindern. Ein Reaktionsstop wird so gezielt gesetzt. Ein wichtiger weiterer Effekt der Kühlung ist die Möglichkeit der permanenten Gegenkühlung während der Reaktion. Das Magnetron kann so permanent arbeiten und die Edukte mit Mikrowellen bestrahlen, ohne das eine Überhitzung eintritt. Das Ziel eine Reaktion möglichst lange in einem homogenen, permanent vorhandenem Mikrowellenfeld zu halten wird so erst möglich. Zur Erzielung des optimalen Wirkungsgrades wird die Druckluft über eine Düse direkt auf den Behälter gerichtet.







Zudem bewirkt die programmierbare Kühlung einen weiteren wesentlichen Einfluss auf die chemischen Reaktionen: Durch die integrierte Kühlung wird gegen die Erwärmung infolge der Mikrowellenbestrahlung angegangen. Damit kann der chemischen Reaktion in besonders hohem Maße Mikrowellenenergie zugeführt werden, aber die vorgegebene Reaktionstemperatur wird nicht überschritten.

zurück