Bequem und Sicher
• Die automatische Reagenzienzugabe macht eine direkte Handhabung mit Reagenzien (HF, H2SO4, HCl, H2O2, HNO3) überflüssig.
• Durch einen "Behälter-in-Position" Sensor ist in jeder Zelle die Mikrowellenenergie bis zum korrekten Einsetzen eines Aufschlußgefäßes deaktiviert.
• Die Neutralisationseinheit besteht aus durchsichtigen Flaschen - somit hat man einen leichten Einblick.
• Die System-Software überwacht sogar die in den Säurevorratsflaschen verbleibende Restmenge und warnt den Benutzer vor völligem Aufbrauchen der Reagenzien.
• Die kleine Standfläche des Geräts erlaubt eine Installation in praktisch jedem Labor. Es wird Platz im Abzug gewonnen.
• Das Gerätegehäuse ist korrosionsresistent - es minimiert damit Verschleiß und Wartung.
• ISO 9000 zertifiziert



Bedienerfreundlichkeit
Das STAR Plus Mikrowellen-Aufschlußgerät ist für den automatischen Probenaufschluß konstruiert worden. Damit muß der Bediener nicht mehr während des Aufschlusses Säuren zugeben und mit den Säuredämpfen in Kontakt kommen. Die Pumpenstation mit bis zu 24 individuellen Einzelpumpen versorgt sämtliche Probenaufschlüsse mit den notwendigen Reagenzien während des Aufschlusses. Die Zugabe erfolgt in kleinen Mengen, um ein Abkühlen des Aufschlusses zu verhindern. Um Kontaminationen auszuschließen, verfügt jede Mikrowellenkammer für jede Säure über individuelle Einzelpumpen.




zurück