Technische Daten der Druckbehälter XP-1500 plus
mehr...


Technische Daten der Druckbehälter HP-500 plus
mehr...

XP-1500 plus und HP-500 plus

Patentierte Behältertechnologie

Die patentierte Verwendung von fortschrittlichsten Materialien erhöht die Stabilität und die Lebensdauer der Behältersysteme XP-1500 plus und HP-500 plus. Während die für Mikrowellen transparente Konstruktion einen direkten Energieeintrag in die Proben ermöglicht, erhalten Sie einen schnellen, vollständigen Aufschluß. Die einzigartigen Behälterdeckel des MARS 5 lassen eine direkte Kontrolle der Verhältnisse im Innern der Behälter mittels des eingebauten Druckkontrollsystems sowie Temperaturkontrollsystems zu.

Behälterleistung und Sicherheitsmerkmale

• In Sekunden montiert, ohne Drehmomentschlüssel zur Abdichtung, schließt Dichtungsschwankungen durch wechselnde Bediener aus und gewährleistet identische Reaktionskonditionen für die zu bearbeitenden Proben.
• Modularer Aufbau ermöglicht gleichzeitiges Bearbeiten von bis zu 12 Ultra-Hochdruckaufschlüssen (XP-1500 plus bis 100 bar) oder 14 Hochdruckaufschlüssen (HP-500 plus bis 33 bar).
• EnergySeal hält die Behälter völlig verschlossen und verhindert Probenverluste oder das Entweichen flüchtiger Analyten.
• Patentierter, werkzeugfreier, kalibrierter Lüftungsmechanismus mit einem Sicherheitsmembransystem erlaubt sichere Entlüftung von Reaktionsdämpfen (optional erhältlich).
• Einmaliges Schnellkühlkonzept nach dem Aufschluß, benötigt keine externe Kühlung oder Wasserbäder.
• Mikrowellentransparente Konstruktion ermöglicht einen direkten Zugang der Energie zur Probe ohne Energieverlust.
• Die extrem leichten Innenbehälter des MARS und die dazu gehörigen Montagebauteile können auf konventionellen Analysewaagen gewogen werden und reduzieren so Meßfehler.

Teflon® ist eine eingetragene Handelsmarke von E.I. DuPont. TFM ist eine eingetragene Handelsmarke der Hoechst AG.

Einsatzgebiete der Druckbehälter
Zwei der fortschrittlichsten Mikrowellen-Druckbehälter für große Probendurchsatzzahlen bei schwierigsten Aufschlußanwendung stellen sich vor:

XP-1500 plus und HP-500 plus
Sichere, schnelle, vollständige und reproduzierbare Bearbeitung von bis zu 12 Ultrahochdruckaufschlüssen gleichzeitig, bei Drücken bis zu 100 bar und Temperaturen bis zu 300°C. Das neue umfassende Druckbehältersystem XP-1500 plus ist entwickelt worden, um die Probendurchsatzgrenze von Säureaufschlüssen schwieriger Proben für Elementaranalysen zu durchbrechen. Das XP-1500 plus ist perfekt für den Mikrowellenaufschluß der meisten, schwierigen Matrices geeignet:
• Öle und komplexe, organische Stoffe
• Gefährliche Abfälle
• Feuerfeste Materialien und Keramiken
• Erze und Schlacken

Mittels der HP-500 plus Behälter ist es möglich bis zu 14 Hochdruckproben gleichzeitig, auf Grund der kompakten Form, zu bearbeiten. Der HP-500 plus Behälter setzt einen neuen Probendurchsatzstandard für Routineanwendungen mit jederzeit reproduzierbaren, vollständigen und schnellen Ergebnissen.
Das "Arbeitspferd" für Standardaufschlüsse, wie z. B.:
• Bodenproben, Sedimente, Schlämme (Königswasseraufschlüsse gemäß DIN S-7)
• Metalle, Legierungen
• Biologisches und pflanzliches Gewebe
• Filter, Farbrückstände
• Wässer, Abwässer (gemäß DIN E-12 & DIN E-21)

zurück